CNC-Drehen und kombiniertes Drehen mit integrierten Fräsprozessen

Leistungsfähigkeit Drehung:

Diameter < 300 mm
Drehlänge < 1000 mm (allerdings Spezialgegenstände< 2000 mm)

Prozesse:

FINTEK meistert alle Typen von Drehaufgaben mit unserem Maschinenpark bestehend aus CNC-Bearbeitungscenter und Drehbänken mit:

  • Einfach- und Doppelspindel
  • Pinolen- oder Patronenarbeit
  • automatischem Wechsel zwischen den Seiten des Gegenstandes
  • rotierende Werkzeuge und bis zu 7-achsiger Bearbeitung

Drehbänke von Schaublin, Mori Seiki, Spinner und Okuma. Die CNC-Drehbänke sind mit Brennstabförderung, Lademagazin und Gegenstandsauswahl, so dass die Serienproduktion optimiert wird.

Erfolgskriterien

 
  • Chirurgische Instrumentenqualität und –Oberflächenbeschaffenheit
  • Schrumpfadapter mit einer Toleranz von +/- 5 μm
  • Die Ankoppelung wird durch einen korrekten ”klick”-Laut kontrolliert
  • Nullfehlertoleranz
  • Serienproduktion von 300 Gegenständen
  • Laufender Abzug mit kurzer Lieferungszeit

   

  • Beidseitige/Gegenseitige Stangenplatzierung mit einer Toleranz von 5 μm
  • Abgestimmte Abspannung sichert Prezision
  • Montage von Gegenständen
  • Nullfehlertoleranz
  • Stückzahl bis zu 300.
  • Lagerführung mit laufendem Abzug

 

Beispiele für bearbeitete Gegenstände

 
 

FINTEK´s Operateure/Spezialisten

FINTEK’s erfahrene Operateure/Spezialisten arbeiten täglich mit den höchsten Toleranzanforderungen (6. grad ISO) und Laufgenauigkeiten zum großen Vorteil für unsere Kunden.

Die Erfahrung unserer Operateure/Spezialisten sichert höhere Qualität und Kosteneinsparungen unter anderem durch effektive und optimale Programmierung, Optimierung von Federkraft- und Umdrehungsgeschwindigkeit, durchdachte Lösungen inkl. mehrerer Operationen in der gleichen Abspannung, und laufend durchgeführter Qualitätskontrolle und Geschäftsprozessen, die auf die Serienproduktion ausgerichtet sind.

FINTEK A/S | Betriebsnummer: 37980412 | Industrivej 10, 3540 Lynge - Danmark